Am 15. September 2017 findet im Bonifatiushaus Fulda der MRE-Fachtag zum Thema “Hygiene im Rettungsdienst” statt.

Programm

Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Gesundheitsamt Fulda lädt Sie herzlich zur Fortbildungsveranstaltung „Rationale Antibiotikatherapie/Multiresistente Erreger“ am 28.06.2017 in das Bonifatiushaus in Fulda ein.

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier.

Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie recht herzlich ein, an unserem diesjährigen HygieneDialog anlässlich der Gesundheitstage Nordhessen teilzunehmen. Dazu begrüßen wir Sie am 24. März 2017 im Aschrottflügel des Kongress Palais Kassel-Stadthalle.

Um Anmeldung wird gebeten.

Programm HygieneDialog 2017
Anmeldung HygieneDialog 2017

Weiterlesen

Eine große Rolle bei lebensgefährlichen Krankenhaus-Infektionen spielen multiresistente Bakterien, denen gängige Antibiotika nichts mehr anhaben können. Wie die Keime in die Klinik kommen, untersuchte das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung (DZIF).
mehr…

Weiterlesen

Hygiene in der Zahnarztpraxis
Der Fachdienst Gesundheit lädt alle Zahnärzte des Landkreis Waldeck-Frankenberg zu einer Fortbildungsveranstaltung, mit dem Thema “Hygiene in Zahnarztpraxen und Begehung durch das Gesundheitsamt” ein.

Programm

Weiterlesen

BERLIN Vor der wachsenden Zahl multiresistenter Bakterien wird händeringend nach neuen Antibiotika-Klassen gesucht. Hoffnung kommt nun aus den Laboren der TU-Berlin. Dort verfeinern Wissenschaftler gerade einen Wirkstoff, der die gefährlichen gram-negativen Bakterien bekämpfen soll.
mehr

Weiterlesen

Am Mittwoch, den 06.07.2016, lädt der Landkreis Fulda in den Hörsaal des Klinikums Fulda gAG zu einer Informationsveranstaltung ein.
Das Tagesprogramm finden Sie hier.

Weiterlesen

Multiresistente Erreger – Keime, die Resistenzen gegen Antibiotika entwickelt haben – sind ein ernstzunehmendes Problem. „Die Weltgesundheitsorganisation hat sie sogar zur zentralen Bedrohung der gesundheitlichen Sicherheit erklärt“, sagt Dr. Markus Schimmelpfennig, Projektleiter des MRE-Netzwerks Nord- und Osthessen. Das Netzwerk hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Ausbreitung dieser Keime zu verhindern, in erster Linie durch die Einführung von Hygienestandards bei Diagnostik, Therapie und Überführung von Pati-enten von einem Leistungsträger zum nächsten.  
mehr

Weiterlesen

am Samstag, 07.11.2015
9.30 – 15.30 Uhr
im Festsaal im Dr. Durstewitz-Haus

Weiterlesen

Informationen und das Anmeldeformular zum MRE-Qualitätssiegel finden Sie ab sofort im Downloadbereich.

Weiterlesen
Left Menu Icon
Header Text