BERLIN Vor der wachsenden Zahl multiresistenter Bakterien wird händeringend nach neuen Antibiotika-Klassen gesucht. Hoffnung kommt nun aus den Laboren der TU-Berlin. Dort verfeinern Wissenschaftler gerade einen Wirkstoff, der die gefährlichen gram-negativen Bakterien bekämpfen soll.
mehr

Weiterlesen

Am Mittwoch, den 06.07.2016, lädt der Landkreis Fulda in den Hörsaal des Klinikums Fulda gAG zu einer Informationsveranstaltung ein.
Das Tagesprogramm finden Sie hier.

Weiterlesen

Multiresistente Erreger – Keime, die Resistenzen gegen Antibiotika entwickelt haben – sind ein ernstzunehmendes Problem. „Die Weltgesundheitsorganisation hat sie sogar zur zentralen Bedrohung der gesundheitlichen Sicherheit erklärt“, sagt Dr. Markus Schimmelpfennig, Projektleiter des MRE-Netzwerks Nord- und Osthessen. Das Netzwerk hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Ausbreitung dieser Keime zu verhindern, in erster Linie durch die Einführung von Hygienestandards bei Diagnostik, Therapie und Überführung von Pati-enten von einem Leistungsträger zum nächsten.  
mehr

Weiterlesen

am Samstag, 07.11.2015
9.30 – 15.30 Uhr
im Festsaal im Dr. Durstewitz-Haus

Weiterlesen

Informationen und das Anmeldeformular zum MRE-Qualitätssiegel finden Sie ab sofort im Downloadbereich.

Weiterlesen

Die Mitgliederversammlung des MRE-Netzwerkes findet am
am 14.10.2015
von 15.00 -17.00 Uhr
im VHS-Saal am gemeinsamen Standort des Gesundheitsamtes Region Kassel und der VHS Kassel, Wilhelmshöher Allee 19-21, 34117 Kassel, statt.

Anmeldung bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt.

Weiterlesen

Berlin – Jede einzelne Infektion mit multiresistenten Erregern (MRE) verursacht 17.500 Euro Mehrkosten. Wer mit einem multiresistenten Keim infiziert ist, muss durchschnittlich 27 Tage im Krankenhaus bleiben. mehr…

Weiterlesen

Donnerstag, 08. Oktober 2015 um 09.00 Uhr

im Sitzungssaal 1 des Landratsamtes Fulda (Kreishaus),

Wörthstr. 15, 36037 Fulda

Einladung und Programm 7. Hygieneforum Osthessen

Weiterlesen

225.000 Wundinfektionen nach Operationen, bis zu 15.000 Tote pro Jahr: Der Mangel an Hygiene gehört in deutschen Krankenhäusern zu den größten Gefahren. Eine bessere Qualitätssicherung soll nun Abhilfe schaffen. mehr…

Weiterlesen

In Nordwest-Niedersachsen erkrankten 2011 doppelt so viele Patienten wie im Jahr 2007

Ein Krankenhaus kann nicht nur gesund sondern auch krank machen. insbesondere mit multiresistenten Keimen, sind ein viel diskutiertes Problem der medizinischen Versorgung. Dass sie allerdings auch ein wachsendes Problem darstellen, konnte nun eine aktuelle Studie des Bremer Instituts für arbeitsschutz und Gesundheitsförderung (BIAG) im Rahmen des Gesundheitsreports der Krankenkasse “hkk” feststellen. mehr…

Weiterlesen
Header Text