Freitag den 04.04.2014 von 16:00 bis 18:00 Uhr, im Gesellschaftssaal der Stadthalle Kassel (im Rahmen der 11. Kasseler Gesundheitstage)
Programm
Anmeldung

 

Weiterlesen

Freitag, den 04.04.2014 von 10:00 bis 12:30 Uhr, Im Rosensaal der Stadthalle Kassel (im Rahmen der 11. Kasseler Gesundheitstage)
weitere Informationen

Weiterlesen

Die Novelle des Infektionsschutzgesetzes von 2011 entfaltet erste positive Wirkungen.
weitere Informationen

Weiterlesen

Bis zu 20.000 Todesfälle in deutschen Krankenhäusern könnten jährlich nach Expertenangaben allein durch bessere Hygiene verhindert werden.
weitere Informationen

Weiterlesen

Kassel, 07. Februar 2014 – Die Vitos Orthopädische Klinik Kassel (Vitos OKK) wertete 836 Erstimplantationen von künstlichen Hüft- und Kniegelenken in 2013 aus.

Ergebnis: Kein einziger Patient infizierte sich in der Klinik mit multiresistenten Keimen (MRSA).

Pressemitteilung der Vitos Orthopädische Klinik Kassel

 

Weiterlesen

3. Hygieneforum Osthessen “Hygiene im Rettungsdienst” des Landkreises
Fulda in Kooperation mit der Desinfektorenschule des Frankfurter Instituts für Rettungsmedizin & Notfallversorgung am 30.11.2013 im Kreishaus Fulda.

Einladung zum 3 Hygieneforum

Programm 3 Hygieneforum

 

Weiterlesen

Multiresistente Keime sind für geschwächte Menschen ein tödliches Risiko. Wichtiger Schutz sind Sauberkeit und das Wissen um die Gefahren. Eine Herausforderung für Akteure im Gesundheitswesen. mehr…

Weiterlesen

Seit 2009 gibt es eie Meldepflicht für MRSA-Nachweise. Neue Daten zeigen: Die neue Vorschrift wirkt und liefert wertvolle Daten. mehr…

Weiterlesen

Berlin- Das vermehrte Risikobewusstsein zu Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA) scheint Wirkung zu zeigen. Verschiedene Surveillance-Systeme zeigen einen Beitrag im Epidemiologischen Bulletin (2013; 21 : 187-193) zufolge einen rückläufigen Trend bei dem Problemkeim, der aber weiterhin zu den häufigsten multiresistenten Erregern in deutschen Krankenhäusern gehört. mehr…

Weiterlesen

Gründung des MRE-Netzwerkes Nord- und Osthessen Einheitliche Standards bei Diagnose und Versorgung betroffener Patienten sichern Melsungen. Krankheitserreger, die sich durch Antibiotika nicht mehr wirksam bekämpfen lassen, nehmen ständig an Bedeutung zu. Hygienemängel und der leichtfertige Einsatz von Antibiotika sind laut Experten Ursache der Verbreitung von multiresistenten Keimen wie Pseudomonas, ESBL und MRSA (MRE).

Weiterlesen
Header Text