Um die weitere Entwicklung von Antibiotikaresistenzen zu vermindern und Betroffenen unnötige Antibiotikagaben zu ersparen, müssen Antibiotika zurückhaltender und zielgerichteter eingesetzt werden. Antibiotika werden am häufigsten bei Infektionen der Atemwege und der Harnwege verschrieben. „Deswegen startet das MRE-Netz Rhein-Main jetzt das Projekt „Wenn dann richtig – Antibiotika verantwortungsvoll einsetzen bei Harnwegsinfektionen“. Auf der Grundlage der neuen wissenschaftlichen Leitlinie zu Harnwegsinfektionen bei erwachsenen Patienten 2017 haben wir in Zusammenarbeit mit der Hessischen Urologen e.G. das Projekt entwickelt“, berichtet Frau Prof. Ursel Heudorf, die Vorsitzende des Netzwerks. Es ist quasi das Folgeprojekt des 2015 gestarteten Projekts „Weniger ist mehr – Antibiotika verantwortungsvoll einsetzen bei Atemwegserkrankungen“…mehr

Flyer “Wenn, dann richtig”

Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte MRE-Netzwerk-Mitglieder,

wir laden Sie herzlich zur Mitgliederversammlung des MRE-Netzwerkes Nord- und Osthessen – Region Landkreis Fulda – am 13. Dezember 2017, 14:00 bis 16:40 Uhr, in den Räumen des Gesundheitsamtes Fulda, Otfrid-von-Weißenburg-Straße 3, 36043 Fulda, ein.

Programm
Anmeldeformular

Weiterlesen

In Hessen sollen sogenannte genetische Fingerabdrücke von multiresistenten Krankenhauskeimen analysiert und in einer Datenbank gesammelt werden.

mehr…

Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit laden wir Sie herzlich ein, am 5. Oktober 2017 ab 14:00 in Gießen an der Auftaktveranstaltung zu einem hochmodernen und innovativen Projekt auf dem Themengebiet multiresistenter Erreger teilzunehmen.

Programm und Anmeldung

Weiterlesen

Am 15. September 2017 findet im Bonifatiushaus Fulda der MRE-Fachtag zum Thema “Hygiene im Rettungsdienst” statt.

Programm

Weiterlesen
Left Menu Icon
Header Text